2. MHI Cup vom 11. - 12.6.16

Der JFV Ohmtal Homberg e.V. veranstaltete am 11./12. Juni 2016 ein Pokalturnier für Juniorenmannschaften auf dem Sportgelände in Nieder-Ofleiden ein.

Folgende Turniere fanden statt:

Samstag, 11.06.2015
Vormittags F-JuniorenInnen
Nachmittags E1-JuniorenInnen(2004) -> Sieger SV Altenburg
Spätnachmittag E2-JuniorInnen (2005) -> Sieger TSV Eintracht Stadtallendorf
Sonntag, 12.06.2015
Vormittags G-JuniorenInnen
Nachmittags D-JuniorenInnen -> Sieger JSG Stadt Amöneburg

Zeitungsbericht zum MHI-Cup 2016 des JFV Ohmtal

Am 11. + 12.06. lud der JFV Ohmtal Homberg zum MHI-Cup, ein Fußballturnier der G, F, E und D-Junioren auf den Sportplatz nach Nieder-Ofleiden ein. Insgesamt nahmen 35 Mannschaft aus der Region teil. Aus dem Sportkreis Marburg nahmen die Mannschaften der Eintracht Stadtallendorf JSG Stadt Amöneburg, SV Großseelheim, JVF Ebsdorfergrund, TSV Gemünden (Wohra) und der JSG Schröck/Cappel teil. Der Sportkreis Gießen war vertreten mit dem MTV Gießen, der JSG Rabenau und der JSG Wirberg. Aus dem fernen Sportkreis Waldeck/Frankenberg konnte die FC Ederbergland begrüßt werden und aus Schwalm/Eder war der 1. FC Schwalmtal zu Gast. Die meisten Mannschaft kamen aus dem heimischen Sportkreis Alsfeld und zwar der SV Leusel, die FSG Kirtorf, TSV Burg/Nieder-Gemünden, die FSG Vogelsberg, der SV Altenburg, die JSG Oberes Ohmtal , die JSG Sellnrod und der TV Grebenau. Viele Vereine waren in mehreren Mannschaften in verschiedenen Juniorenklassen vertreten. Am Samstagvormittag traten 12 F-Junioren-Mannschaften in 2 Gruppen im Fairplay-Modus gegeneinander an, d.h. der Spaß am Fußball steht hier im Vordergrund, die Platzierungen werden nicht gewertet. Alle Mannschaften erhielten eine Medaille und einen Fußball als Andenken.

In der Gruppe A gab es folgende Ergenisse:
In der Gruppe A traten an:
FSG Kirtorf 1, JSG Rabenau, TSV Gemünden, TSV Burg/Nieder-Gemünden, JFV Ebsdorfergrund, TV Brauerschwend

TSV Gemünden TSV Burg/Nieder-Gemünden 4 : 0
FSG Kirtorf 1 JSG Rabenau 2 : 4
JFV Ebsdorfergrund TV Brauerschwend 5 : 0
FSG Kirtorf 1 TSV Gemünden 0 : 2
JSG Rabenau TSV Burg/Nieder-Gemünden 3 : 0
TSV Gemünden JFV Ebsdorfergrund 0 : 1
TSV Burg/Nieder-Gemünden TV Brauerschwend 1 : 0
JFV Ebsdorfergrund FSG Kirtorf 1 3 : 0
JSG Rabenau TSV Gemünden 0 : 1
TSV Burg/Nieder-Gemünden JFV Ebsdorfergrund 0 : 1
TV Brauerschwend FSG Kirtorf 1 0 : 3
JFV Ebsdorfergrund JSG Rabenau 1 : 3
TSV Gemünden TV Brauerschwend 4 : 0
FSG Kirtorf 1 TSV Burg/Nieder-Gemünden 1 : 0
TV Brauerschwend JSG Rabenau 0 : 3
In der Gruppe B gab es folgende Ergebnisse:
In der Gruppe B traten an:
JSG Stadt Amöneburg, MTV Gießen, FC Ederbergland, JFV Ohmtal Homberg,SV Leusel, SV Großseelheim

FC Ederbergland JFV Ohmtal Homberg 0 : 1
JSG Stadt Amöneburg MTV Gießen 3 : 0
SV Leusel SV Großseelheim 1 : 3
JSG Stadt Amöneburg FC Ederbergland 0 : 0
MTV Gießen JFV Ohmtal Homberg 0 : 2
FC Ederbergland SV Leusel 1 : 1
JFV Ohmtal Homberg SV Großseelheim 0 : 0
SV Leusel JSG Stadt Amöneburg 0 : 6
MTV Gießen FC Ederbergland 2 : 0
JFV Ohmtal Homberg SV Leusel 1 : 0
SV Großseelheim JSG Stadt Amöneburg 1 : 2
SV Leusel MTV Gießen 1 : 2
FC Ederbergland SV Großseelheim 1 : 3
JSG Stadt Amöneburg JFV Ohmtal Homberg 0 : 2
SV Großseelheim MTV Gießen 0 : 0







Am frühen Samstagnachmittag spielten dann 5 Mannschaften der E2-Junioren um den Turniersieg. Sieger ohne ein einziges Gegentor wurde die Eintracht Stadtallendorf, gefolgt von der JFV Ohmtal Homberg. Den 3. Platz belegte die JSG Stadt Amöneburg.


Hier die Ergebnisse und die Platzierungen der E2-Junioren :Eintracht Stadtallendorf 10:0 / 12JFV Ohmtal Homberg 7:1 / 9
JSG Stadt Amöneburg 3:4 / 4
FSG Vogelsberg 2:9 / 4
TSV Burg/Nieder-Gemünden 0:8 / 0

Eintracht Stadtallendorf JFV Ohmtal Homberg 1 : 0
JSG Stadt Amöneburg FSG Vogelsberg 1 : 1
TSV Burg/Nieder-Gemünden Eintracht Stadtallendorf 0 : 3
JFV Ohmtal Homberg JSG Stadt Amöneburg 1 : 0
FSG Vogelsberg TSV Burg/Nieder-Gemünden 1 : 0
Eintracht Stadtallendorf JSG Stadt Amöneburg 2 : 0
JFV Ohmtal Homberg FSG Vogelsberg 4 : 0
JSG Stadt Amöneburg TSV Burg/Nieder-Gemünden 2 : 0
FSG Vogelsberg Eintracht Stadtallendorf 0 : 4
TSV Burg/Nieder-Gemünden JFV Ohmtal Homberg 0 : 2

Zum Abschluss am Samstag kämpften die E1-Junioren um den Siegerpokal. Unter den 7 Mannschaften setzte sich der SV Altenburg knapp vor dem MTV Gießen durch. Hinter dem Siegerduo platzierte sich der 1. FC Schwalmstadt.

Hier die Ergebnisse und die Platzierungen der E1-Junioren :SV Altenburg 9:2 / 142. MTV Gießen 9:2 / 13
3. 1. FC Schwalmstadt 8:4 / 10
4. JFV Ohmtal Homberg 4:4 / 9
5. JSG Oberes Ohmtal 4:4 / 9
6. JSG Kirtorf/Ohmes 6:12 / 4
7. 1. FC Schwalmstadt 0:12 / 1

1. FC Schwalmstadt 1 JFV Ohmtal Homberg 1 : 0
MTV Gießen SV Altenburg 1 : 1
JSG Oberes Ohmtal 1. FC Schwalmstadt 2 1 : 0
JFV Ohmtal Homberg JSG Kirtorf/Ohmes 2 : 0
1. FC Schwalmstadt 1 MTV Gießen 1 : 0
SV Altenburg JSG Oberes Ohmtal 2 : 0
1. FC Schwalmstadt 2 JSG Kirtorf/Ohmes 0 : 3
JFV Ohmtal Homberg MTV Gießen 0 : 1
JSG Oberes Ohmtal 1. FC Schwalmstadt 1 1 : 0
JSG Kirtorf/Ohmes SV Altenburg 1 : 3
1. FC Schwalmstadt 2 JFV Ohmtal Homberg 0 : 1
MTV Gießen JSG Oberes Ohmtal 1 : 0
JSG Kirtorf/Ohmes 1. FC Schwalmstadt 1 2 : 2
SV Altenburg 1. FC Schwalmstadt 2 0 : 0
JFV Ohmtal Homberg JSG Oberes Ohmtal 1 : 0
MTV Gießen JSG Kirtorf/Ohmes 3 : 0
1. FC Schwalmstadt 1 1. FC Schwalmstadt 2 4 : 0
SV Altenburg JFV Ohmtal Homberg 2 : 0
JSG Oberes Ohmtal JSG Kirtorf/Ohmes 2 : 0
1. FC Schwalmstadt 2 MTV Gießen 0 : 3
1. FC Schwalmstadt 1 SV Altenburg 0 : 1



Der Sonntag begann mit dem Fairplay-Turnier der Jüngsten Fußballerinnen und Fußballer, der G-Junioren. Trotz des mäßigen Wetters am 2. Turniertag jagten die 5 Mannschaften mit großer Freude hinter dem Ball her. Auch bei den G-Junioren stehen die Platzierungen im Hintergrund, es gilt die Begeisterung für den Fußball bei den Jüngsten zu wecken.



Ergebnisse der G-Junioren:
Bei den G-Junioren traten an:
1. FC Schwalmstadt, JFV Ohmtal Homberg, JSG Sellnrod, JFV Ohmtal Homberg 2, TSV Burg/Nieder-Gemünden

1. FC Schwalmstadt JFV Ohmtal Homberg 2 : 0
JSG Sellnrod JFV Ohmtal Homberg 2 3 : 2
TSV Burg/Nieder-Gemünden 1. FC Schwalmstadt 0 : 6
JFV Ohmtal Homberg JSG Sellnrod 0 : 2
JFV Ohmtal Homberg 2 TSV Burg/Nieder-Gemünden 7 : 0
1. FC Schwalmstadt JSG Sellnrod 1 : 3
JFV Ohmtal Homberg JFV Ohmtal Homberg 2 1 : 6
JSG Sellnrod TSV Burg/Nieder-Gemünden 6 : 0
JFV Ohmtal Homberg 2 1. FC Schwalmstadt 1 : 0
TSV Burg/Nieder-Gemünden JFV Ohmtal Homberg 0 : 5

Zum Turnierabschluss traten die D-Junioren gegeneinander an. Die Mannschaften aus Amöneburg, Kirtorf, Grebenau, Schröck/Cappel, Wirberg und Homberg suchten einen Sieger. Durchgesetzt hat sich Amöneburg vor Kirtorf und Grebenau.

Platzierung und Ergebnisse der D-Junioren: JSG Stadt Amöneburg 7:0 / 13 FSG Kirtorf 2:0 / 9
TV Grebenau 4:6 / 9
JSG Schröck /Cappel 4:2 / 7
JSG Wirberg 0:4 / 2
JFV Ohmtal Homberg 1:6 / 1

JFV Ohmtal Homberg TV Grebenau 1 : 2
JSG Wirberg JSG Stadt Amöneburg 0 : 1
JSG Schröck /Cappel FSG Kirtorf 0 : 0
JSG Wirberg JFV Ohmtal Homberg 0 : 0
JSG Stadt Amöneburg TV Grebenau 4 : 0
JFV Ohmtal Homberg JSG Schröck /Cappel 0 : 2
TV Grebenau FSG Kirtorf 0 : 1
JSG Schröck /Cappel JSG Wirberg 2 : 0
JSG Stadt Amöneburg JFV Ohmtal Homberg 1 : 0
TV Grebenau JSG Schröck /Cappel 1 : 0
FSG Kirtorf JSG Wirberg 0 : 0
JSG Schröck /Cappel JSG Stadt Amöneburg 0 : 1
JFV Ohmtal Homberg FSG Kirtorf 0 : 1
JSG Wirberg TV Grebenau 0 : 1
FSG Kirtorf JSG Stadt Amöneburg 0 : 0

Der JFV Ohmtal Homberg zieht eine positive Bilanz des Turnierverlaufs. Die Begegnungen wurden fair geführt und die es herrschte eine gute Stimmung unter den Spielern und Zuschauern. Auch im kommenden Jahr soll der MHI-Cup wieder ausgetragen werden und vielleicht kann die Teilnehmerzahl nochmal gesteigert werden. Besonderen Dank gilt all den fleißigen Helfern für die Vorbereitung und Durchführung des Turniers und jenen, die sich bestens um das leibliche Wohl gekümmert haben und natürlich unseren Sponsoren, der MHI, der Volksbank Mittelhessen und Sparkasse Oberhessen.